Loading...
Share this job
Apply now »

 

 

 

 

Title:  Chemielaborant mit erhöhter Verantwortung (m/w/d) in Teilzeit 30%

Job ID:  30902
Country:  Germany
City:  Trier
Professional area:  Research & Development
Contract type:  Fixed Term
Professional level:  Experienced

Position: 30902 / Standort: Trier

 

JTI ist ein führendes internationales Tabakunternehmen mit Standorten in mehr als 120 Ländern und weltbekannten Marken wie Winston, der globalen Nummer Zwei unter den Zigarettenmarken und Camel (außerhalb der Vereinigten Staaten). Unter unseren internationalen Marken befinden sich außerdem Mevius, LD und Natural American Spirit. Durch die Fertigung der international anerkannten Marke Logic nimmt JTI heute zusätzlich auch eine bedeutende Rolle im E-Zigarettenmarkt ein.

 

Mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, beschäftigen wir weltweit über 45.000 Mitarbeiter. Kürzlich wurden wir im fünften Jahr in Folge als Global Top Employer ausgezeichnet und haben die Zertifizierung als bester Top Employer in Europa, Asien und dem Nahen Osten erhalten. Dies ist eine Anerkennung unserer herausragenden Talentstrategie, lebendigen Kultur und unseres Engagements für Weiterbildung und -entwicklung. 

 

Wir sind Mitglied der Japan-Tobacco-Unternehmensgruppe. Weitere Informationen finden Sie unter www.jti.com.

 

Zur Verstärkung unseres Global Quality Assurance Teams am Standort Trier suchen wir schnellstmöglich für die Gruppe Method Development & Special Projects einen Chemielaboranten mit erhöhter Verantwortung (m/w/d) in Teilzeit 30% in befristeter Anstellung bis zum 31.12.2021.

 

Ihre Hauptaufgaben:

  • Entwicklung neuer analytischer Methoden mit Dokumentation unter Verwendung gängiger Messmethoden der instrumentellen Analytik (z.B. GC, HPLC, MS)
  • Durchführung von Validierungen und Verifizierungen von analytischen Methoden
  • Physikalische und chemische Untersuchung von Zigaretten, Tabakprodukten und NTM im Rahmen von Sonderanalysen und Sonderprojekten je nach Kundenanforderung
  • Identifizierung und Qualifizierung von neuen Analysengeräten entsprechend den Anforderungen (ISO
    17025)
  • Vorbereitung und Teilnahme an internen Audits gemäß ISO 9001 und ISO 17025
     

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Chemielaboranten, Chemisch-Technischen-Assistenten (CTA), Chemotechniker oder gleichwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im analytischen Bereich (Instrumentelle Analytik) und in chemischen Verfahren
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Vertiefte Kenntnisse im Prozessmanagement (ISO 9001, ISO 17025)
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen Methoden der instrumentellen Analytik
  • Gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, Teamgeist und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Organisationsfähigkeit sowie Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Sehr gute PC-Anwenderkenntnisse in MS Office (Word, Excel, Outlook)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ihre Chance:

Nutzen Sie Ihre Chance und steigen Sie bei einem der „Top Arbeitgeber 2020" in Deutschland ein.
 
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem internationalen Unternehmen. Eine kontinuierliche Weiterbildung und attraktive Rahmenbedingungen sind grundlegende Bestandteile unseres Personalkonzepts.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann bewerben Sie sich direkt mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (CV, Anschreiben & Zeugnisse) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins über unser Online-System: www.jti.com/careers (Job ID 30902).
 
jti.com

 


Job Segment: Quality Assurance, QA, R&D, Research, Technology, Quality

Apply now »